Immobilienwelt Leiner Archiv
English

Leiner-Tochter plant an Wirtschaftshof mit

2016-05-30
 

Mit dem Baugeschäft ist Stephanie Leiner seit Kindheitstagen tief verwoben. Kein Wunder, führen doch ihre Eltern Manfred und Maria Leiner seit vielen Jahren die gleichnamige Immobilienfirma.

Als Immo-Beraterin ist Tochter Stephanie bereits im Familienunternehmen tätig. Zeitgleich besucht sie in Wien-Landstraße die Abendschule der Bau-HTL „Camillo Sitte Lehranstalt“. Und dort konnte sie nun mit ihren Studienkollegen an einem ganz besonderen Projekt mitarbeiten.

Denn in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Klosterneuburg plante die Klasse im Rahmen ihres Abschlussprojekts einen neuen Wirtschaftshof für 150 Mitarbeiter auf dem Areal der ehemaligen Magdeburgkaserne. Eine enorme Herausforderung für die angehenden Bauleiter und -techniker nach drei Jahren Studium.

Die Studenten schafften damit eine solide Grundlage für eine künftige Umsetzung des Vorhabens. Als Dank für die gute Zusammenarbeit lud die Stadt die Diplomanden zum Heurigen ein.

Die Schwechaterin Stephanie Leiner (5.v.r. – rotes Kleid) mit ihren Studienkollegen
sowie Klosterneuburgs Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager
(7.v.l.). Foto: Stadtgemeinde Klosterneuburg

zurück

Immobilienwelt Leiner
Himbergerstraße 1  -  2320 Schwechat